Die Katalogdatenbank von PADD verzeichnet Briefe, Manuskripte und Dokumente zur Geschichte der Psychoanalyse und enthält zur Zeit über 8.000 Einträge. Ausgewählte Dokumente sind auch faksimiliert als Scans verfügbar.



Brief Sigmund Freud an Arthur Schnitzler, 20/26, Brief, Papier

Signatur 20/26
Rollen Freud S. - Author
Schnitzler A. - Empfänger
Beschreibung 8. Juni 1922 Verehrter Herr Doktor Sie stel[l]ten mir in Ihrem liebenswürdigen Schreiben eine Zusammenkunft oder einen Besuch in Aussicht so daß wir einmal mit einander plaudern können, so lange es noch Zeit ist, wie Sie andeuten. Ich freue mich darauf ohne mir ein Programm für diese Stunden zu machen. Darf ich Ihnen nun vorschlagen, einfach an einem Abend der nächsten Woche ein Abend- essen mit uns zu teilen? Wir sind: meine Frau und die Ihnen bereits bekannte Tochter außer meiner Person. Es wird kein anderer mit dabei sein. Da ich tagsüber bis 8 h in der Arbeit bin und einige Abende regel- mäßig besetzt habe muß ich mich bestimmter Vorschläge getrauen. Ich lege Ihnen den 12t[en] (Montag), 13t[en] (Dienstag), 16ten (Freitag) zur Auswahl vor wenn Ihnen diese Woche und Ort des Beisam[m]enseins überhaupt recht ist. Da ich zufällig gehört habe, daß Sie in Wien geblieben sind, und ich selbst am 29ten d[es] M[onats] die Stadt verlasse, schreibe ich Ihnen früher als mich Ihr Brief berechtigt hätte. Ihr herzlich ergebener Freud
Date 1922.06.08 - 1922.06.08
Kategorie Brief
Medium Papier
Anzahl
Schlagwörter Freud, Sigmund: Briefe
Archiv Sigmund Freud Privatstiftung
Wien, 1090, Österreich
www.freud-museum.at
Sammlung Sigmund Freud: Korrespondenz
Logo_padd_high_130x90

Sigmund Freud Privatstiftung
Berggasse 19
1090 Wien

archiv@freud-museum.at

T: +43-1- 319 15 96-19
F: +43-1- 317 02 79